Botschaft an den Scherendieb in Mitten eines Waldgebietes in Bochum-Günnigfeld

Neues aus dem Schilderwald – Schilder im Wald

Die gestrige Runde führte mich unter anderem über das Gelände hinter dem Wertstoffhof an der Blücherstraße in BO-Wattenscheid. Nach der Downhill-Passage blieb ich an diesem Schild stehen. Da mir die Hintergründe des Appells nicht bekannt waren, erklärte sich mir die Sinnhaftigkeit der Aktion nicht. Aber warum schreibt jemand an einen unbekannten „Mitnehmer“ einer Gartenschere ein solches Schild? Was verspricht man sich von der Aktion? Ja, klar, dass man seine Gartenschere zurückbekommt, aber ist das wahrscheinlich?!

Mysteriöse Botschaft an den unbekannten Scheren-Mitnehmer [BILD 03.08.2021].

In der relativ neutral geäußerte Bitte heißt es: „Ich hätte gerne meine Gadena Schere wieder – Danke. (an den der sie mitgenommen hat.)“. Dabei kommt der Verfasser komplett ohne Beschimpfungen aus und verwendete sogar die Worte  „gerne“ und „Danke“. Der Appell ist so formuliert, dass das Gewissen des Mitnehmers der Schere angesprochen wird. Falls dieser regelmäßig in dem Bereich unterwegs sein sollte, wird er sich mit Sicherheit angesprochen fühlen und wohlmöglich die mitgenommene Schere zurücklegen, wo auch immer sie gelegen hat.

Ein reinspekulativer Erklärungsversuch

Möglicherweise hat ein Hundebesitzer seine Gartenschere irgendwo da in dem Bereich versteckt gehabt, mit der er den regelmäßig zu wuchernden Weg freigeschnitten hat. Denn Pflegearbeiten finden in dem eigentlich nicht öffentlichen Bereich des ehemaligen Deponiegeländes, das mittlerweile vollständig renaturiert ist, so gut wie nicht statt. Wobei sich in dem Fall dann auch wiederrum die Frage anschließen würde, warum die Gadena-Schere, die ohne Probleme in jede Tasche passen würde, nicht bei sich getragen wird. Vermutlich werde ich es nie herausfinden, ist aber aufgrund der Skurrilität dennoch einen Beitrag wert!


Ein Gedanke zu „Botschaft an den Scherendieb in Mitten eines Waldgebietes in Bochum-Günnigfeld

  1. Pingback: Partnersuche per Postkarte | Hans guck in die Natur

Hinterlasse jetzt ein Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s