Kopfweidenschnitt im LSG Röhlinghausen

Nach letztem Jahr habe ich auch in diesem Jahr einer Weide im LSG Röhlinghausen wieder einen Frühjahrsschnitt verpasst. Wobei die Bezeichnung Weide wohl weit hergeholt ist, da der Baum allem Anschein nach irgendwann einen massiven Sturmschaden erlitten hat. Denn von der Weide ist im Grunde genommen nur noch ein 50 cm hoher Stumpf vorhanden, der aber trotzdem jedes Jahr aufs Neue ausschlägt.

Inwieweit ein Frühjahrsschnitt bei der geringen Wuchshöhe überhaupt Sinn macht, kann ich nicht beurteilen. Ich hoffe aber mit meiner Grünschnittaktion im Sinne des Naturschutzes zu handeln.